Grüne Europagruppe Grüne EFA

Das informelle Treffen der EU-Landwirtschaftsminister vom 23. bis 25. September (Sonntag bis Dienstag) und die Diskussion um die Europäische Agrarpolitik in Schloss Hof kommentiert Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion:

„Die Zeit für die Agrarwende ist jetzt. Wir brauchen eine Offensive für die ökologische Landwirtschaft. Die EU-Agrarminister klammern sich daran, weiter Millionen in Agrarfabriken zu versenken und die Massentierhaltung zu fördern. Die Landwirtschaft der Zukunft ist ökologisch. Eine nachhaltige, bäuerliche Landwirtschaft setzt auf Agrarökologie, ländliche Entwicklung, Klimaschutz und gesunde Lebensmittel und schiebt dem Artensterben einen Riegel vor.“

Die Europäische Bürgerinitiative für ein Ende der Massentierhaltung startet am Dienstag, 25. September um 13.30 Uhr im Europäischen Parlament, Martin Häusling wird vor Ort sein.

„CAP for the future: the transition towards a social and agro-ecological food policy”, Positionspapier der Grünen/EFA-Fraktion, November 2017

Video

Pressemitteilungen