Grüne Europagruppe Grüne EFA

PUPSEN UNSERE KÜHE ZU VIEL ODER WARUM HEIZT DIE LANDWIRTSCHAFT DAS KLIMA AN? Mehr als 7 % der deutschen Treibhausgasemissionen stammen aus der Landwirtschaft.  Die Produktion von Düngemitteln, das Abholzen des Regenwalds, das Autrocknen von Mooren- all das heizt unser Klima weiter an. Dabei kann die Landwirtschaft kann auch zum Klimaschutz beitragen. Und eins ist klar: der Ökolandbau hat beim Klimaschutz die Nase vorn. 

Schlagwörter:

Publikationen

Newsletter

Twitter

MartinHaeusling: Milchbauern wollen dringend eine andere Agrarpolitik ! Die Milchpreise fallen und noch immer liegen 350000Tonnen Milchpulver auf Halde ! Mengensteuerung statt Export Dumping #wirhabenessatt pic.twitter.com/Rc2A4xp26M
1 Tag her.
MartinHaeusling: Wir rocken Berlin ! Für eine andere Agrarpolitik , Stopp #Glyhosat #wirhabenessatt pic.twitter.com/qVkIb1TTre
1 Tag her.
MartinHaeusling: Richtig! Wie wir #pestizide vom Acker kriegen steht in der im Artikel verlinkten Studie! #WHES18 www.taz.de/!5475650/
1 Tag her.
MartinHaeusling: Pestizidausstieg braucht Agrarwende. Da sind sich alle Panelisten einig. Auch #oekolandbau kann noch mehr tun um #biodiversit%C3%A4t zu fördern. pic.twitter.com/Y78L2amcya
2 Tage her.