Grüne Europagruppe Grüne EFA

EU-Umweltpolitik

BESCHLUSS: Verbesserung der Luftqualität: Noch Luft nach oben!

161123 LuftqualitätSchlechte Luft kann tödlich sein. Jährlich sterben rund 450 000 Menschen in der Europäischen Union an den Folgen von Luftverschmutzung. Um diese Zahlen zu verringern, beschloss das EU-Parlament eine Verschärfung der Richtlinie zum Ausstoß von umwelt- und gesundheitsschädlichen Emissionen (NEC-RL, wie zum Beispiel Schwefeldioxide, Stickoxide und Feinstaub.

Wir Grünen sind überzeugt, da geht noch mehr, um die Luftqualität in der EU zu verbessern und die Zahl der Todesfälle zu senken. Deshalb haben wir gegen das Ergebnis gestimmt.

» Weiterlesen

Von Paris bis Marrakesch – Und wie weiter?

Marrakesch Klima nov16Anlässlich der Klimakonferenz in Marrakesch stellte das Europäische Parlament im November 2016 eine Studie zur bisherigen Umsetzung des Pariser Klimaabkommens durch die EU vor.

Im Dezember 2015 in Paris vereinbart, wurde das Abkommen am 5. Oktober 2016 von der Europäischen Union ratifiziert und trat bereits am 4. November in Kraft.

Die Studie fasst diesen Weg - von Paris bis zur Klimakonferenz in Marrakesch - zusammen, stellt die Positionen verschiedener Interessensgruppen vor und zeigt auf, welche konkreten Schritte von einzelnen Staaten zur Einlösung der Beschlüsse zu leisten sind. 2018 wird erstmalig ein Bericht zum Stand der Umsetzung des in Paris beschlossenen 1.5 Grad Ziels herausgeben.

Mehr Informationen: