Grüne Europagruppe Grüne EFA

Termin Archive

September - 2019

10.09.2019 - ÖKOLOGISCHER LANDBAU – DIE NACHHALTIGE ZUKUNFT DER GAP

Dienstag, 10. September 2019, 11–14 Uhr Veranstaltung mit anschließendem Empfang
in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz Avenue de Tervueren 60, 1040 Brüssel

Flyer

Ökologischer Landbau – die nachhaltige Zukunft der GAP:
Weniger chemische Rückstände, gesündere Böden, stabile Preise: Der ökologische Landbau leistet mit seinen umweltfreundlichen Anbaumethoden einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Agrarpolitik. Daher setzt sich das Umweltministerium für eine Stärkung des ökologischen Landbaus und die Ausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) an die UN-Nachhaltigkeitsziele ein.
Bei der Veranstaltung „Ökologischer Landbau – die nachhaltige Zukunft der GAP“ diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Kommission, Europäischem Parlament, Landwirtschaft, Wissenschaft und Handel, welche Rahmenbedingungen der ökologische Landbau in der EU benötigt.

Gemeinsame Veranstaltung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz und der Heinrich Böll Stiftung Brussels, European Union

04.09.2019 - Sitzungen der Ausschüsse für Agrar (AGRI) und Umwelt (ENVI)

Nach der Sommerpause tagen die Ausschüsse Agrar (AGRI) und Umwelt (ENVI) des Europarlamentes wieder am Mittwoch, 4. Sept. 2019.

 

Mehr Infos auf den Seiten des Europaparlementes zu AGRI hier http://www.europarl.europa.eu/committees/de/agri/home.html

und zu ENVI hier http://www.europarl.europa.eu/committees/de/envi/home.html

 

August - 2019

31.08.2019 - Grüne Tag und Landesmitgliederversammlung in Königstein, Hessen

 

Für Samstag, 31. August will der grüne Landesverband Hessen zu Austausch und Diskussion nach Königstein im Taunus einladen. Die Arbeitsgemeinschaften der hessischen Grünen werden sich vorstellen und es besteht viel Gelegenheit, sich über aktuelle politische Entwicklungen auszutauschen. Dazu wird auch eine Landesmitgliederversammlng eingeladen. Weitere Infos folgen auf gruene-hessen.de

 

Juli - 2019

19.07.2019 - STUDIENVORSTELLUNG - Designerpflanzen als Allheilmittel sind nicht die Lösung!

GentechnikSTUDIENVORSTELLUNG

ZUKUNFT ODER ZEITBOMBE? - DESIGNERPFLANZEN ALS ALLHEILMITTEL SIND NICHT DIE LÖSUNG!

Zeit: Fr. 19. Juli 2019 von 10.30 bis 13.00 Uhr

Ort:  Konferenzraum 1, Marienstraße 19/20, 10117 Berlin

Anmeldung: Büro Martin Häusling (MdEP) Berlin, Telefon 030/ 227 70020, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung

Die Richter der Europäischen Gerichtshofes (EUGH) haben im Juni 2018 mit bemerkenswerter Deutlichkeit neue Gentechnik-Verfahren wie CRISPR/Cas unter das europäische Gentechnikrecht gestellt. Die Juristen machen damit eindeutig klar, dass Verfahren, die technisch in die DNA eingreifen, auch dann Gentechnik sind, wenn sie keine artfremde DNA einführen.

In den Reaktionen auf diese, rein nach bestehendem Recht getroffene, juristische Beurteilung wurde und wird allerdings häufig von „Verhinderung einer Zukunftstechnologie“ gesprochen oder das bestehende Gentechnikrecht als „veraltet“ dargestellt. Was genau es mit dem Urteil auf sich hat, was es aussagt und was nicht und welche Folgen das hat, darüber wollen wir am 19. Juli diskutieren. Die Studie „Zukunft oder Zeitbombe…“ liefert dazu einige Fakten. Zum anderen beleuchten die drei AutorInnen der Studie Heike Moldenhauer, Katrin Brockmann und Hans-Joachim Bannier die in den Medien kursierenden Versprechen zur neuen Gentechnik aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Juni - 2019

13.06.2019 - Diskussion Uni Giessen - Ökologische Landwirtschaft in Afrika

13 06 19 Ökolo Landwirt Afrika PlakatDiskussion an der Universität Giessen

Ökologische Landwirtschaft in Afrika - Bedingungen für eine gelingende Agrarwende in Zeiten des Klimawandels

    Zeit: Donnerstag, 13. Juni 2019 um 19 Uhr

    Ort: Justus-Liebig-Universität in den Gustav-Krüger-Saal (Hauptgebäude), Ludwigstrasse 23

 

Es diskutieren:

   Mareike Brandt, Naturland e.V.

   Martin Häusling, Mitglied des europäischen Parlaments, Bündnis 90/Die Grünen

   Dr. Noah Adamtey, Biobauer in Kenia und Mitarbeiter am Forschungsinstitut für biologischen Landbau - Schweiz (FiBL)

   und weitere Experten.

 

Weitere Infos bei der Boell Stiftung hier

https://www.boell-hessen.de/oekologische-landwirtschaft-afrika/

Sitzungswochenkalender

EP Kalender