Grüne Europagruppe Grüne EFA

Videos und Radiobeiträge

Rede zur Neufassung der Öko-Verordnung im EU-Parlament

N2018 04 18 EP OekoVO bl2ach drei Jahren Debatte stimmt das Europa Parlament nun über die Neufassung der Öko-Verordnung ab. Wir haben viel erreicht, für die ökologische Landwirtschaft in Europa, für die europäischen Verbraucher*innen, für europaweite Bio-Standards und faire Importregeln in die EU. Hier mein Redebeitrag in der Berichterstattung zur Öko-Verordnung im Europäischen Parlament. Weitere Infos in der Pressemitteilung: http://www.martin-haeusling.eu/presse-medien/pressemitteilungen/1911-oeko-verordnung-gewinn-fuer-verbraucher-bio-landwirte-und-bio-branche.html

EP-TV: Growing trust in the organic boom

2018 04 10 mh EP TV Organic boomDie Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln und einer nachhaltigen Landwirtschaft in Europa wächst. Diesen Schwung unterstützen wir Grüne mit politischen Initiativen zum Artenschutz, zur Biodiversität und zu einer ökologischen Agrarförderung. Der Beitrag im Parlamentsfernsehen zeigt einen kleinen Ausschnitt der Arbeit im Europäischen Parlament.

hessenschau über Schulessen in Frankfurt

2018 04 27 hessenschau SodexoIn Frankfurt ist ein Streit um die Ausschreibung von Schulessen an der IGS Nordend entbrannt. Der bestehende Anbieter scheint zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu arbeiten. Regionale Produkte, ausgewogene Kost, zufriedene Schüler*innen. Die regionalen, ökologischen und auch sozialen Kriterien hätte die Stadt Frankfurt mit ausschreiben können. Wenn es am Ende lediglich um billiger ging, scheint die Stadt den Willen der Schulgemeinde zumindest in diesem Fall nicht berücksichtig zu haben.

Radio Dreyeckland - EU-Verordnung und Acrylamid

Gespräch mit Martin im Radio Dreyeckland

"Der Staat hat eine Überwachungsfunktion" - Acrylamid-Verordnung der EU zu Pommes und Brot

https://rdl.de/beitrag/der-staat-hat-eine-berwachungsfunktion

ARD: Wie Bayer mit Monsanto die Landwirtschaft verändern will

180321 ARD BayerMonsanto

Mit Glyphosat und Gen-Saat - Wie Bayer mit Monsanto die Landwirtschaft verändern will

vom 22.03.2018 | 43 Min. | Verfügbar bis 22.03.2019 | Quelle: Das Erste

Es soll die größte Fusion der deutschen Wirtschaftsgeschichte werden: Bayer aus Leverkusen will den US-Konzern Monsanto übernehmen, der den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat herstellt. Auf dem Weg zur Fusion lauern große Risiken.