Grüne Europagruppe Grüne EFA

160928 monsanto leseraumWie gefährlich ist Glyphosat? Und was steht wirklich in den umstrittenen Unbedenklich-keitsstudien der Industrie? Eine aussagekräftige Antwort können Bürger von ihren Abgeordneten leider nicht erwarten. Denn Einsicht in die Industriestudien gibt es nur unter strengen Sicherheitsbestimmungen, die eine sorgfältige Prüfung kaum ermöglichen.

Auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzung um die Wiederzulassung des meistverkauften Ackergiftes der Welt sind die Pestizid-Hersteller, in Absprache mit der Kommission, unserer Kritik „entgegen gekommen“ und haben im Juni 2016 unter strengen Sicherheitsauflagen im einen Glyphosat-Leseraum in Brüssel eingerichtet.

Unsere Fraktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament hat den Internationalen Tag des Rechts auf Wissen (27. September) zum Anlass genommen, um gegen diese absurde, die Rechte von Abgeordneten wie Bürgern entmündigende „Transparenz-Initiative“ zu protestieren.

mehr Informationen:

Publikation

Positionspapier

Video