Grüne Europagruppe Grüne EFA

Termin Archive

Januar - 2015

18.01.2015 - Brunch-Talk „Gentechnikfreiheit zwischen nationalen Anbauverboten und transatlantischem Freihandel“

ab 9.30 Uhr im Rahmen der IGW in Berlin
Veranstaltung der rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken und ihrer beiden Amtskollegen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, Christian Meyer und Johannes Remmel

17.01.2015 - Konferenz: Fleisch für die Welt?

15:30 - 18:30 Uhr
Ort: Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 1, 10557 Berlin

16.01.2015 - FNL 6. Standortgespräch: Thema „Keine Angst vor der Zukunft: Wirtschaftliches Wachstum durch Innovationen ermöglichen!“

13.00–14.30 Uhr im Forum auf dem ErlebnisBauernhof der Internationalen Grünen Woche Messe Berlin, Halle 3.2

AGENDA

09.01.2015 - Raus aus der Nische: Ökolandbau als Chance zur Reform der europäischen Landwirtschaft nutzen!

agriculture-91153 640EINLADUNG der Grünen/EFA im Europäischen Parlament zur

TAGUNG: Raus aus der Nische: Ökolandbau als Chance zur Reform der europäischen Landwirtschaft nutzen!

am 9. Januar 2015 von 10.30 Uhr bis 16 Uhr in Berlin-Mitte (Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung/ Brot für die Welt)

Detailliertes Programm und Anmeldung bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dezember - 2014

05.12.2014 - Podiumsdiskussion zur Grünen Gentechnik der Grüne Hochschulgruppe Kassel

18:00 Uni Kassel Campus Holländischer Platz, Nora-Platiel-Str. 6 in Raum 0210

www.gruene-uni-kassel.de

03.12.2014 - Öffentliche Anhörung zu Ökolandbau im EU-Agrarausschuss

141203 Hearing ÖkoVO Agri On 3 December from 09.15 to 11.45, AGRI will hold a hearing on the Regulation on organic production, with a view to feed into a report by Martin HÄUSLING (Greens, DE). Invited experts will include: Felix Prinz zu Löwenstein, Chairman of the "Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft", .Jürn Sanders, Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries, Etienne Gangneron, Chairman of "Agence BIO", Isabella Übertsberger, organic farmer and member of Bio Austria Youth Network and Elia Rodriguez Alvarez, organic farmer and representative of "Galician Peasants Union". Debates with Members will follow the rounds of presentations.

03.12.2014 - Weinbaupolitisches Gespräch zu den aktuellen Fragen (nicht öffentlich)

Zulassung von Phosphonaten im Ökoweinbau –  Neue Anbauregeln ab 2016 –  Steillagenförderung”
12:15 Uhr in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU, 1040 Brüssel.

02.12.2014 - „Ökolandbau in Europa – Wohin geht die Reise?“

19:00 Uhr in die Vertretung des Freistaats Bayern bei der Europäischen Union, Rue Wiertz 77, 1000 Brüssel.

Oktober - 2014

06.10.2014 - Die Zukunft des Weinbaus in Europa vor dem Hintergrund von GAP und TTIP

12:00 – 14:30 Uhr,  Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz bei der Europäischen Union, Avenue de Tervueren 60, 1040 Brüssel

September - 2014

26.09.2014 - Studienvorstellung - SUPERWEEDS: RESISTENTE UNKRÄUTER BEDROHEN DIE ERNTE!

140926 soja mit Palmers amaranthRESISTENTE UNKRÄUTER BEDROHEN DIE ERNTE!

SUPERWEEDS - DAS PRINZIP INDUSTRIELLE LANDWIRTSCHAFT IN DER SACKGASSE!

Gentechnik in den USA:
Herbizidresistente Unkräuter; steigende Mengen und toxische Wirkung von Herbiziden, die auf die Pflanzen versprüht werden; Verlust von biologischer Vielfalt durch den Herbizideinsatz sowie das Ausbleiben der erhofften Ertragssteigerungen.
Dies alles veranschaulicht der Gentechnikexperte Christoph Then in der von den europäischen Grünen und mir in Auftrag gegebenen Studie.
Aber auch bei uns entwickeln Unkräuter und Schädlinge Resistenzen gegen einige der angewandten sogenannten „Pflanzenschutz“-Mittel – allen voran Glyphosat - und verbreiten sich mehr und mehr. Dieses Problem ist in der Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannt. Umso wichtiger, dass Runa Boeddinghaus in ihrem Beitrag zur Studie dieses genau beleuchtet.

Zeit:     Fr. 26. September 2014, 11:00 - 13:00 Uhr
Ort:      Hessischen Landesvertretung Berlin-Mitte, In den Ministergärten 5 (Heilige-Elisabeth-von-Marburg-Saal)
Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Presse, Politik und Verbänden.

Über Ihr Interesse würde ich mich freuen. Um Anmeldung an mein Berliner Büro (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 030/ 227 70020) wird gebeten.

Sitzungswochenkalender

sitzungskalender