Grüne Europagruppe Grüne EFA

Straßburg - Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat heute mehrheitlich Einspruch eingelegt gegen drei gentechnisch veränderte Soja-Varianten, die als Lebens- oder Futtermittel in die EU eingeführt werden sollen. Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher und Mitglied des Umweltausschuss des Europäischen Parlaments, kommentiert:

"Mit diesem Abstimmungsergebnis macht der Umweltausschuss es ganz deutlich: Wir wollen und wir brauchen keine Gentec-Soja.

Den EU-Mitgliedsstaaten war es in ihren zwei vorherigen Abstimmungs-runden nicht gelungen, zu einer eindeutigen Position zur Zulassung zu kommen. Formal ist es jetzt die Europäische Kommission, die über die Zulassung des Gentec-Soja entscheiden kann. Sie sollte aber nicht den Fehler wiederholen, eine Zulassung zu erlauben, ohne die Meinung des Europäischen Parlaments zu berücksichtigen. Ich appelliere an meine Kollegen im Europäischen Parlament, das Urteil des Umweltausschusses in der Plenarabstimmung zu unterstützen."

Schlagwörter:

Video

Newsletter